Die Naturdominanz einer Fechtmaske

Gestrenges schwarzes Gitter, dazu schwarzes Leder drüber und ein ebensolch dunkler
Nackenschutz, das ist sie, die fürchterlich imposante Fechtmeistermaske. Ein Narr, wer
dabei nicht vermutet, dass jenes magische Wort “Fechtmeister” sofort positive
Auswirkungen auf einen selbst hat, wenn man eine dergestaltige Maske überstreift!
Sofort wächst man um nem halben Meter, aus dem eigenen Schwert sprühen höllenheiße
Flammen und sämtliche Meisterhaue gehen wie nichts von der Hand! Damit aber nicht
genug! Zur stammesritualistischen Verzierung einer solchen Maske benötigt man an
der Vorderfront noch einen markigen, blutrot geschriebenen (echtes Blut toppt alles)
Kampfspruch. Wer es ein wenig extrovertiert mag, kleistert sich “We kill Suckers!”
drauf, die geneigte Damenwelt darf dann auf ihren Masken korrespondierend mit
“We suck Killers!” antworten. Zurückhaltende, schüchterne und intellektuelle Fechter
suchen sich einen lateinischen Sinnspruch ihrer Wahl aus. Zudem braucht es eine
gemalte Kampfesfratze auf dem Vordergitter. Standard ist hier das gefürchtete farbige
Smilie, mal mehr oder weniger reißzahnbewehrt lächelnd. Nonchalante Fechter ohne Tabus
tackern sich eine bunte, klingelnde Narrenkappe oben drauf. Die Nutzen einer Fechtmaske
sind enorm. Im Alltag verschafft sie Respekt und ein gewisses Maß an Anonymität, vor
allem vor den Wächtern der Öffentlichkeit in Straßenbahn, Bibliothek oder auf der
Polizeiwache. Im Nachtleben darf sie auch für besondere Fetisch-Clubs herhalten und
deklassiert jede Gasmaske um Längen! Aus religiösen Gründen verschweige ich hier
komplett, was ein Fechterpärchen alles mit ihren Masken an einsamem Orte anstellen
kann! Und schließlich schützt sie vor offensiven Kußattacken weiblicher Groupies,
eine echte Plage in diesen Zeiten! Wer dann auf einer Demo von den Grünen/Blauen
angehalten wird, darf dann auch gerne ein “Holla, Wachtmeister, mein Gesicht sieht
man doch durchs Gitter, also keine Vermummung!” an die schlagstockeifrigen
Demokratiewächter loswerden.

Jeder, ob Fechter oder nicht, sollte eine Fechtmeistermaske haben!

Advertisements

About sovalkon

I am the Grey Knight.

Posted on January 28, 2012, in Historical Fencing and tagged , . Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: