Mehr als eine Bestie?

weiße haut, kalter leib, totes herz,
glühende augen, lange zähne, klauenfinger,
grabgestank, geschwindigkeit und große kraft,
wer will den preis zahlen, eine bestie zu sein?

ewig dem blut der lebenden nachjagen, sich vor
der sonne verstecken wie ein räudiger hund,
in dunklen tunneln starr liegen, hast du angst
vor dem pflock in deinem herz? du wachst kurz
auf, leidest, bevor du zerfällst.

wünsche dir den ewigen tod, der deine seele entläßt,
nicht das ewige leben, das nur schales zwischenreich ist,
glänzende, schöne gestalten der nacht? du idiot,
schau keine schlechten schauermärchen an.

zumindest einige von uns sind mehr als tiere, bestien und ungeheuer,
sie nehmen nur, was freiwillig gegeben wurde, und hüten sich, mehr
von uns zu erschaffen, es war einmal, da uns ein großer mann
anführte, aber er ist weg, vielleicht hat er sich selbst den
ewigen tod geben lassen.

und ganz wenige von uns jagen die jäger, zerfetzen sie und töten.
wieviele bringst du um, bis du dich besser fühlst? ist es ein dämlicher
sport? sie erwarten nicht, dass ihresgleichen sie angreift. sie meinen
so oft, leichtes spiel zu haben, diese aufgeblähten blutbeutel, diese
dekadenten tiere. schmecke niemals das blut in ihren adern, es ist
widerlich schal und tot.

Advertisements

About sovalkon

I am the Grey Knight.

Posted on February 22, 2012, in Vampires and tagged , . Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: