Guild Wars 2 : Commander Schikane!

Liebe Freunde,

dies ist ein Protestbeitrag für alle leidgeplagten Wvw-Spieler von Kodash,
die tagein/tagaus unter der Schikane machtbesessener, diktatorischer und
menschenfeindlich schinderischer Commander leben müssen! Es wird Zeit,
Namen zu nennen, geheime Identitäten aufzudecken, und der Welt endlich
zu zeigen, wer die wahren Schurken sind: nicht die Randoms, nicht die
PVE’ler, nicht die Naps/Noobs/Bobs, sondern die … COMMANDER !

Nichts ahnend schließt sich der friedliebende und still-schüchterne
Spieler Malcovar dem Zerg an, möchte in ruhiger Umgebung erst einmal
eine wohlverdiente Tasse Tee schlürfen, schon erschallt die gnadenlose
Stimme des Commanders im TS: Portal rein, Veil rein, Time Warp auf die Golems!
Verstört ob dieser Vergewoltätigung, dieser harten und krassen Ansage,
dieser rüden Eingliederung in das endlose WvW-Arbeitsheer, kommen
dem sensiblen Malcovar beinahe die Tränen! Er soll Null Field und Mass
Invis aufgeben, als Sklave des Zergs dienen, und sämtlichen Spott ertragen,
das Fallbeil des Rufmords, wenn auch nur ein läppisches Portal falsch sitzt!
Es ist brutal, es ist erbarmungslos und es ist ein ungeheurer Druck, der
da armen, unschuldigen Spielern Kodashs aufgebürdet wird, von einem infernalisch
lachendem Befehlshaberdämonen!

Doch wir sind nicht am Ende der grausigen Aufzählung, denn es gibt Diktatoen,
Herrscher des Bösen, Vernichter allen Anstands, gnadenloser Brutalität!
Wieder ist es der unschuldige Malcovar, der hier leiden muss, mehrmals mit dem
Tode bedroht wird, aufgeknüpft werden soll, ersäuft werden muss, alles nur, weil er
es wagt, rebellische Freiheit gegen die Diktatur vorantreiben zu wollen! Der
Commander wirft um sich, mit derbster Verbalgewalt, er gebietet das Halten der
“Schnauzen”, oder der “Fressen”, und es schert ihn auch nicht im Geringsten, ob er
die zarte Blume der im Ts auch anwesenden Weiblichkeit, per verbalem Leopardpanzer
plattwalzt! Seine Stimme überschlägt sich im Kampf, flucht die Gegner in die Flucht,
möchte man meinen, und überschlägt sich in hektischen Kommados, dass man denkt,
ihm platzt die Herzkammer, oder uns der Schädel! Er läßt nicht locker, seine Urteile
sind vernichtend, und jeder Zerg muss sich seiner Urteilskraft stellen, die oftmals
vernichtend ausfällt. Niemand schindet uns Spieler mehr als Rampat, der Vernichter!

Stellvertretend für alle unschuldigen Opfer Kodashs reklamiere ich Satisfaktion
für diese kommandeurischen Untaten, will ein Tribunal, eine Abrechnung und eine
Bestrafung dieser beiden Untäter, die Kodash zu einem teuer erkauften Sieg
führen und damit auf den Leichen derer trampeln, die sensibel und feinfühlig
ein wenig lyrische Poesie in den Mapchat streuen, und eigentlich Liebe unter
den Feiden säen wollen, aber vor allem unter Schwedinnen, oder Pseudo-
schwedinnen oder geeigneten Ersatzschwedinnen!

Malcovar, der rebellische Idealist und Freund aller Unterdrückten, wird diese
Rebellion anführen, Protest initiieren, und OCCUPY KODASH ausrufen, die vielen
bösen Höllenherrscher Kodashs endlich merken, dass die Arbeiterschaft aufbegehrt,
nicht mehr alles mit sich machen läßt und nicht gesichtslos in den Massen des
Zergs sklavisch schuften will!

Advertisements

About sovalkon

I am the Grey Knight.

Posted on May 25, 2014, in Guild Wars 2 and tagged , , , . Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: