Sexualethik!

Im Zwischenmenschlichen, allem voran Sex und das Prozedere, wie man diesen denn
möglich macht, gibt es so viele Verhaltensweisen, ziemlich ausufernd viele
Schattierungen, und auch sehr unterschiedlichen Ansichten, was Sexualmoral angeht.
Hier schon der erste Stolperstein: das Wörtchen Moral. Da ploppen dann ungesund
viele religiöse oder oppressive Tugendentwürfe der altvorderen Zeit auf, die man
getrost das Klo runterspülen sollte, allem voran schon allein, wenn sie als
Lügen und Tarnung für Verurteilenswertes so oft genutzt wurden. Nehmen wir also
anstatt dessen den Begriff Ethik, sicher, ein wenig technokratisch, aber so wie
ich meine, wesentlich vorurteilsfreier.

Sexualethik kann also meinen, dass sich Menschen das Vergnügen einer Nacht suchen,
vielleicht auch dauerhaft. Legitim. Andere wiederum bevorzugen rein monogame
Beziehungen. Ebenso richtig. Und dazwischen gibt es die ganze Bandbreite an
Lebensentwürfen, zufälligen Begebenheiten, komischen Zufällen, Stärken und
Schwächen, die menschliche Interaktion so zu bieten hat. Alle Kritiker an diesem
oder jener Überzeugung sollten aber wissen: höflich, tolerant, fair sind
Charakteristika, die gute Diskussionen oder auch hitzige Auseinandersetzungen
wertvoll machen. Zudem muss sich jeder Kritiker fragen, ob er, wenn er eine
andere Ethik angreift, seine eigene, die er so vehement verteidigt, auch schon
erfolgreich lebte und angesichts realer “Versuchungen” dennoch bewahrt hatte!
Zudem hilft es immer, keine Überzeugungen von Gruppen oder sozialen, kulturellen
oder religiösen Institutionen zu zitieren, wenn man seine eigenen Kritiken
formuliert, sondern genau darauf achtet, dass man seine eigene Meinung zum
Besten gibt, klar macht, dass man nicht verallgemeinernd und polemisierend
den “ethischen Imperativ” für sich reklamiert, nur weil vielleicht eine
Heerschar von Menschen das angeblich ganz genauso praktiziert.

Es ist nicht immer einfach, wenn konservative Monolithenkampfpanzer verbal
auf frei fließende Lebenswasser treffen; wobei es sich dann überraschender-
weise herausstellt, dass die Differenzen in ethischer Hinsicht gar keine
sind, eben nur unterschiedliche Biografien, Suchraster, und am Ende einfach
das Reklamieren, dass es Möglichkeiten gibt, die man leben kann, es
aber nicht muß. Hier ist jedem zu raten, Hochemotionalität und den Zorn
des eigenen, strengen, inneren Inquisitiors außen vor zu lassen, das Mütchen
zu kühlen und empathisch den anderen zu Wort kommen zu lassen! Lektionen,
die Kampfpanzermonolithen archaischer Bauart für das moderne Retrofitting
sicher gut gebrauchen können und verwundert feststellen, dass ihre innere
Freizügigkeit durchaus mit einigen Dingen d’accord geht, die aus der
Lebensweisheit fließender Freiwasser glitzernd hell hervorsprudeln!

Advertisements

About sovalkon

I am the Grey Knight.

Posted on October 14, 2014, in SEX and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink. 1 Comment.

  1. Beidhändig von denselben zu weisen sind die hier geblogten Meinungen nicht .. wenn …. ja wenn man berücksichtigt, das die Einbeziehung eines negierten reziproken mexikanischen Machismo keinerlei Beachtung findet, obwohl gerade dieser in der heutigen digitalen Welt sowohl ursprünglich als auch indirekt dem Wohle der sexuellen Feiheit und damit der hier besprochen Ehtik dient. Eine Freiheit die sich dadurch ausdrückt, dass man hinter dem Deckmäntelchen der Anonymität (im Sinne als Avatar agierend) unverhohlen und unverstraffolgt auf allen möglichen Schmuddelseiten und/oder in allerhand Chaträumen sein/seine geheimen Wünsche/Leidenschaften kund tun kann … obwohl es eigentlich niemanden interessiert. Internetpollution quasi und oft hinrrissig verquer und verquarzt bis hin zum dummbeuteltümelnden Hirndurchfall. Wie sagte neulich jemand so schön? Ich kann nicht mehr. Und ich jetzt auch nicht. Bis bald.
    Framboise

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: