Co-Op vs Non Co-Op

jo! wünschen wir uns denn nicht alle, dass unsere techniken bei sturm,
wind und wetter funktionieren, völlig expert pro level realism tauglich,
sozusagen. also schrauben wir an der trainingsfeder, bieten widerstand
oder wollen ihn vom trainingspartner.

wieder andere sind echte spielverderber. die wollen einfach nicht MIT
jemandem spielen, sodern GEGEN jemanden. also widerstehen sie beim üben,
tun alles, dass die übung nicht gelingt, und holen sich dann wahrscheinlich
einen drauf runter, dass sie dem anderen bewiesen ham, dass die technik
nicht funktioniert und von einem vollnoob ausgeführt wurde.

ziemlich unschön.

die lösung aller probleme ist, dass man sich beim üben von techniken erstmal
drauf einigt, dass sich alle kooperativ verhalten. für martialische sonderwege,
tolle ideen, überenthusiasmus oder navy seals training in echtzeit ist dann
später noch platz. kooperativ dient dazu, erstmal die bewegungsabläufe
einzustudieren, zu gucken, wie der hase läuft und ne gewisse sicherheit im
ablauf zu bekommen. zudem macht man seinen trainingspartner dabei nicht
kaputt, netter nebeneffekt.

ist sowieso zu bedenken, inwieweit nicht kooperatives üben noch sicher ist,
vor allem beim allseits geliebten historischen ringen mit seinen supibesten
gelenkverdrehern. also beim langen schwert könnte man ja aufgrund der
guten armierung davon ausgehen, dass alles nicht so risky sei. doch beim
ringen? da ist dann mal schnell nen gelenk so strapaziert, dass es nimmer
gesund ist. ob und wie man dann da überhaupt dynamischere übungen oder
widerstand gegen techniken anbringen kann, ist mir da nochn rätsel.

aber aller anfang ist gesunder menschenverstand. denn wenn man einen anfänger
gegen sich hat, dem dann widerstand bietet, dann bringt der all seine kraft
auf, um die technik erfolgreich abzuschliessen, und siehe da, man erhöht sein
eigenes verletzungsrisiko. ob und wie es erfahrene pros machen? naja, die
sind auch nur menschen und schiefgehen kann so einiges. ich rate und mahne
also unablässig zur vorsicht. und weiss genau, warum ich langes schwert
nach wie vor einfach am besten finde. gut gepanzert, gut gerüstet, mit
genug abstand zum pöhsen feind!

Advertisements

About sovalkon

I am the Grey Knight.

Posted on December 29, 2017, in Schwertkampf and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink. Comments Off on Co-Op vs Non Co-Op.

Comments are closed.

%d bloggers like this: