Sozialkompetenz?! lol, wut?

liebe mitgemeinde des planeten erde,

möglicherweise hat die moderne industriegesellschaft mit allen kapitalistischen
indoktrinationen dafür gesorgt, dass gewisse werte in vergessenheit geraten
sind. das ist sehr schade. summa summarum läßt sich dadurch sagen, dass die welt
ein derart rauher ort dadurch wird. das ist nun für jene, die sich in power
wähnen, möglicherweise irrelevant, sorgt aber für eine destabilisierung auf allen
ebenen, schon allein deutlichst die machtbasis der powerhungry elite erschütternd.
sicherlich denkt eine gewisse herrscherklasse, dass derlei entwicklungen nützlich
seien, um den plebs zu beherrschen, denn dieser fightet sich ja selbst, aber falsch
gedacht, liebe evil geniuses, jeder und alles wird davon betroffen werden, selbst
die ausgeklügelsten machtsysteme können fallen, nicht selten from within und
durch infighting from above.

sozialkompetenz und gute werte. die soft skills, auf die jeder heutzutage gern
scheißt? meine, muss ich meine mitmenschen gut behandeln, wenn ich im panzer
fahre, drölfzig bodyguards hab, und sowieso alle anderen mir gehörende
lohnsklaven sind? nen shit muss ich. im grunde ists auch ne frage der eigenen
intellektuellen entwicklung, mehr noch der emotionalen, ethischen heranreifung,
wenn man aufgrund des mangels dessen nur den weg des bösen kennt, um zu kriegen,
was man will. wie uns diverse fantasy epen lehren: das böse korrumpiert. und
im evil club gibts halt alle goodies nur durch druck, und das angenehme ist immer
dann vorbei, wenn ein moar-fitter-bösewicht einem vom thron schubst. also den
stress wollt ich mir persönlich nich gebn.

menschen ohne rückgrat, schleimer, bücklinge, mitläufer haben alle ne chance, sich
zu ändern und zu bessern. auch die bösen people ham eine. es geht auch anders. fühlt
sich eigentlich auch besser an. glaubt man diversen wirtschaftsstrategen, sind positive
klimata in betrieben auch absolut leistungssteigernd! huch, wer hätts gedacht? noch mehr
schlaue köppe sagen, dass soziopathen und narzisten und sonstiges betreuungswürdiges
menschenvolk at the top mehr schaden als gutes anrichten, wenn die ersten auspreßerfolge
jener dann mal der bitteren ernüchterung weichen.

bahnbrechende idee: wenn jeder jedem hilft, wirds für alle besser.

disclaimer: ja, ich weiß, hab zuviel star trek geguckt. die sind dort so herrlich
altruistisch und haben die menschliche natur zu 99.3 prozent zum besten gewendet.
wie herrlich! wenn die leute keinen hunger mehr ham, weil netter replikator mit
gratis happs all the time, brauchense auch anderen nimmer ne keule übern kopp
zimmern, weil der die leckere banane futtert.

neu zu lernen sind grundwerte, die vielleicht aufgrund mangelnder erziehung nie richtig
verwirklicht wurden: gerechtigkeit, fairness, empathie (ganz übel schwer), mitgefühl,
hilfsbereitschaft, das vertreten demokratischer, freiheitlicher werte, gesunde streit
ethik ohne ad hominem unschönheiten etc. p.p. manchmal hab ich den verdacht, derlei muss
buchstabiert und bis ins kleinste am beispiel erklärt als pflichtfach einer neuen
schule für erwachsene mit strengen benotungen eingeführt werden, in JEDEM staat unserer
erde.

aufruf an alle: wer schon mahatma gandhi 2.0 ist, geht bitte raus und lehrt. danke.

Advertisements

About sovalkon

I am the Grey Knight.

Posted on April 30, 2018, in Blaschanek Blogovsky and tagged , . Bookmark the permalink. Comments Off on Sozialkompetenz?! lol, wut?.

Comments are closed.

%d bloggers like this: